Deliveroo stellt sein Lieferportal in Deutschland ein

Wie der Spiegel berichtete stellt Deliveroo seinen Lieferdienst am 16.08.2019 in Deutschland ein. Zur Begründung führt Deliveroo aus, dass „man sich auf wachsumsstärkere Märkte konzentrieren“ wolle.

Deliveroo hat in 14 Ländern und ca. 500 Städten Kooperationen mit ca. 80.000 Restaurants, für die ca. 60.000 Fahrer Speisen und Getränke ausliefern. Im Mai 2019 hat Amazon 575 Mio. Dollar in das Startup investiert. Dennoch ist das „Aus in Deutschland“ jetzt beschlossene Sache. Die Artikel des Spiegel können Sie auch hier nachlesen: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/fahrer-von-deliveroo-job-weg-keine-absicherung-a-1281618.html und https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/amazon-steigt-bei-deliveroo-ein-a-1267957.html