Schutzrechte der FIFA

Am 14. Juni 2018 ist Anstoß für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Wir wollen daher nicht versäumen Sie kurz auf die rechtlichen Aspekte der Werbung mit offiziellen FIFA-Symbolen und Marken hinweisen oder aber über die Möglichkeit der Verlosung von Eintrittskarten informieren:

Veranstalter der Fußballweltmeisterschaft ist die FIFA, die unter anderem die Rechte an den folgenden Marken hat:

  • FIFA-Logo;
  • FIFA-WM Pokal,
  • dem Maskottchen Wolf Zabivaka
  • FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™
  • FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™
  • WM2018™
  • RUSSIA2018™
  • RUSIA2018™

Grundsätzlich dürfen nur Sponsoren und Lizenznehmer diese Marken verwenden. Dritte müssen dagegen alles unterlassen, was auf eine geschäftliche Verbindung zur FIFA hindeutet. Sollten Sie daher entsprechende Werbemaßnahmen zu Fußballweltmeisterschaft planen, prüfen Sie zuvor unbedingt mit Ihrem Anwalt, ob Sie Rechte der FIFA verletzen könnten. Weiterführende Informationen finden Sie unter:

http://de.fifa.com/about-fifa/marketing/brand-protection/

http://de.fifa.com/about-fifa/official-documents/marketing/index.html

https://www.fifadigitalarchive.com/welcome/login/login.pt

Unbedenklich sind dagegen Werbemaßnahmen, die lediglich einen Bezug zum Thema Fußball oder allgemein der Weltmeisterschaft herstellen. „Russische Wochen“ oder die „Fußball-Pizza“ oder Rabatte auf Pizza für geschossene Tore der Nationalelf sind dagegen erlaubt.

Problematisch sind auch Gewinnspiele, bei denen WM-Karten ausgelobt werden oder Sportwetten. Denn Sportwetten sind nach der Rechtsprechung Glücksspiele und dürfen nur mit einer entsprechenden Erlaubnis angeboten werden. Wer ohne Erlaubnis Glücksspiele ausrichtet macht sich strafbar und riskiert neben Unterlassungsansprüchen auch noch Schadensersatzansprüche.Erlaubt ist auch mit typischen Fußball-Accessoires zu werben. Bitte aber unbedingt darauf achten, dass Sie offizielle Symbole der FIFA vor dem Abdruck entfernen, dies gilt insbesondere für die Abbildung von Fußbällen und Trikots. Bitte auch nicht einfach Fußballer als Werbefiguren einsetzen, wenn diese ihre Einwilligung hierzu nicht erteilt haben. Dies gilt auch für Fußballsammelbilder und entsprechende Sammelhefte.

Und bei der Verlosung von WM-Tickets besteht das Problem, dass nur offiziellen Partner der WM erlaubt ist, Tickets zu verlosen. Sie erwecken daher den Eindruck Sponsor oder Partner der FIFA zu sein, was die FIFA nicht nur zu Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen berechtigt. Die FIFA kann zudem die Tickets stornieren oder für ungültig erklären und den Erwerbern/Gewinnern den Zutritt zum Stadion verweigern. Weitere Informationen finden Sie hier:

http://resources.fifa.com/image/upload/unautorisierter-verkauf-von-tickets-2903942.pdf?cloudid=mcgfbrars65ipd0sk20n