Wettbewerbsverein für die Nahrungsmittel- und Gastronomiebranche gegründet

Am 16.09.2014 haben namenhafte Vertreter der Systemgastronomie den Verein zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs in der Nahrungsmittel- und Gastronomiebranche gegründet. Ziel des Vereins ist die Förderung eines fairen Wettbewerbs in der Branche, wobei der Verein besonders gegen Schwarzarbeit und die Unterschreitung des gesetzlichen Mindestlohnes angehen will. Der Verein versteht sich aber auch als Medium, indem er seine Mitglieder über aktuelle wettbewerbsrechtliche und branchenspezifische Themen informiert und Hilfestellungen für wettbewerbskonformes Verhalten gibt. Gegen unlautere Wettbewerbsmethoden wird der Verein mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gerichtlich und außergerichtlich vorgehen und auch mit den staatlichen Aufsichts- und Kontrollbehörden eng zusammenarbeiten. Möchten Sie die Arbeit des Vereins unterstützen und Mitglied werden? Im Bereich Mitgliedschaft finden Sie die Beitrittserklärung nebst Satzung und Beitragsordnung zu ihrer Kenntnisnahme und zum Download.